Yemanja

Yemanja bedeutet Mutter der Fische.
Wasser ist ihr Element, sie die Herrscherin des Salzwassers. Sie wird als Mutter aller Orixas angesehen, weil alles Leben aus dem Meer kommt.

Sie ist die Urkraft und symbolisiert die Urverbindung zu Gott und die Verschmelzung mit dem Göttlichen. Sie steht für Mutter Maria und gilt als Muttergöttin schlechthin.
Es ist die Verbindung mit dem pränatalen Zustand, die starke Verbindung, die wir im Mutterleib gespürt haben.

Sie ist die Königin der Emotionen, niemand kann so hoch und so tief in ihre Gefühle eintauchen, wie sie, dies ist legendär. Kinder von Yemanja haben viel Mitgefühl für andere, aber wenig für sich selbst, außerdem sind sie große Selbstkritiker.

Ihre Farben hellblau, silber, weiß, aquamarin und türkis. Lavendel, weiße Rosen, weiße Lilien sind Yemanja zugeordnet.
Sie hält einen Spiegel in der Hand, in der sich die Schönheit der Welt spiegelt und die Liebe zur Natur. Die Macht von Yemanja ist so groß, dass ihre Kinder sich oft schwer im Alltag zurechtfinden.