Datum/Zeit
11. Juni 2020
18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Casa St. Michael Köln, Wilhelm-Mauser Str. 41-43, 50827 Köln

Kategorien

Am Donnerstag Abend, den 11.06.2020 um 18 Uhr
macht Mae Gabriele eine grosse Arbeit mit Iansa und Oxum für alle.
Teilnahme nur von Zuhause.

Bitte verbindet Euch um 18 Uhr mit uns.
Zündet eine rote Kerze und eine gelbe (alternativ eine weisse) an.
Betet und singt für Iansa und Oxum.

Gebete für Iansa und Oxum
Epparei Iansa!
Veränderung:
deine Wege sind tiefgründig, stets gegenwärtig.
Immer in Bewegung.
Du arbeitest mit Drama,
lässt es donnern und blitzen und rauschen,
kehrst alles von unten nach oben.
Du arbeitest im Hintergrund,
schiebst und schubst,
verschleißst und erschöpfst.
Du wirbelst und beutest uns;
spritzt uns voll und drückst uns platt;
Du entsetzt und wiegst.
Du machst den Weg frei für das, was kommt.
Kannst zierlich sein oder von überwältigender Fülle,
kurz oder von Dauer, aufbrüllend oder aufwallend.
Es gibt keinen Weg an dir vorbei.
Du bist die Gebieterin aller Elemente im Universum,
die Göttin der Wildnis.
die allgewaltige Wasser-, Feuer- und Sturmgöttin.
Du bist das tropische Wärmegewitter, der Wirbelsturm, die Abendbrise.
Du liebst Donner und Blitz.
Du bist der Marktplatz, die Erde.
Du bist eine gewiefte Geschäftsfrau.
Du bist die Göttin des Tanzes,
die schöne, wehrhafte Kriegerin.
Hüterin der Friedenspforte.
Bezwingerin der Totengeister.
Beschützerin der Tiere.
Du bist die Beschützerin der Frauen.
Der weibliche Zorn. Salve Iansa!
 
Ora yê yê mamãe oxum!
Meine liebste Mutter Oxum, wir rufen Dich!
Bitte erfülle unsere Herzen mit Deinem Licht der Liebe.
Nimm den Egoismus von uns allen,
damit wir verstehen, was wir damit anrichten.
Lass dein Wasser durch uns fliessen und reinige alle.
Öffne und spüle unsere Augen mit reinem Wasser
und lass uns das Wesentliche sehen.
Erfülle uns mit Selbstliebe und hilf uns, sie auszudehnen:
ein genährter Mensch hat einen liebevollen Blick auf alle.
Zeige uns, was zum Wohle aller hilft.
Gib uns die Möglichkeit,
uns durch Deine Liebe zu Gott zu verbinden.
Reinige unser Herz von allen Zweifeln,
die zwischen uns und unserer Liebe zu Gott stehen.
Lass uns an deinem Urvertrauen teilhaben
und unsere Herzen von Reichtum überlaufen.
Danke minha mãe

Lasst die Kerze bitte abbrennen.

Wer namentlich in die Arbeit aufgenommen werden möchte,
der wird gebeten, sich per Mail oder telefonisch (0152-31908977) bei uns zu melden.

Wir bitten als Ausgleich um Deine Unterstützung für das Haus.

Unser Spendenkonto:
Strahlenzirkel St. Michael
IBAN: DE 58 3004 0000 0720 1007 00, Commerzbank
Stichwort „Unterstützung des Vereins“

Telefon: 0152-31908977
Mail: info@umbanda-st-michael.de

Parken:
Auf der Wilhelm-Mauser-Str. stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.