Cigano / Cigana

Sie repräsentieren das fahrende Volk (Sinti/Roma).
Sie gehören zur Linie der Marien und zu Santa Sara.
Sie sind nicht in jedem Haus so stark verankert und vertreten wie hier in Deutschland. Sie wollen die Kriegsgeschichte beenden und sich für die Menschen stark machen. Sie stehen für Lebensfreude.

Sie sind zuständig für Weissagungen.
Sie können durch Zeit und Raum gehen.
Sie arbeiten mit den Schicksalsweberinnen zusammen und sorgen dafür, das die Schicksalsfäden (Wegelinien) neu verknüpft oder geschnitten werden. Wir alle sind durch die 12 Weberinnen mit Schicksalsfäden verbunden.  Das heißt, die Ciganos können durch Karma gehen und Auflösung bringen. Sie sind dafür da, Geschichten zusammenzubringen und in die richtige Zeitform zu setzten.
Die Zigeuner können Wünsche, Flüche und böse, mit Macht gesprochene Gedanken auflösen. Sie bringen die Freiheit im Innen und im Außen.