Casa St. Michael

Wir haben uns in uns und müssen nur lernen es zu erkennen, zu fühlen und zu leben.
Jeder Mensch trägt in seinem Herzen seine Wahrheit.

 

Umbanda bedeutet Freiheit, Lebensfreude, Bewusstsein und Leben in der Intensität der eigenen Wahrheit.

Umbanda ist eine Religion, die verbindet. Wir stehen in der Orixátradition, die ihre Wurzeln in der Yoruba hat und die über die Naturelemente Verbindung mit dem Göttlichen findet. Durch die Rituale, Gebete und den Gesang wird eine innerliche Bewegung geschaffen, die universelle Energie in Fluss bringt. Diese Begegnung mit der geistigen Welt und den sieben Linien von Umbanda unterstützt uns, ein Bewusstsein für unser Selbst und unseren eigenen Weg zu schaffen.

„Casa St. Michael“ wird von der Mãe de Santo Gabriele Hilgers und den Filhos de Santos getragen. Die Menschen, die in diesem Haus ankommen,  sind auf der Suche nach sich selbst und nach dem Sinn des Lebens, sind oft krank oder wissen nicht mehr weiter. Hier sind die Türen offen für jeden. Es ist ein Haus, in dem ich mir selbst nahe sein kann; in dem ich um Hilfe bitten und Unterstützung bekommen kann, damit meine Selbstheilungskraft wieder aktiviert wird und ich mir selbst wieder als eigenständiger, lebensbejahender und unabhängiger Mensch begegnen kann.

Wir wollen unser Leben aus uns selbst heraus gestalten, unsere eigene Freiheit leben und sehen, dass das Leben das ist, was wir daraus machen.

Das Umbanda Haus „Casa St. Michael“ bietet Raum für Begegnungen mit sich selbst und mit anderen. Wir sind der Überzeugung, dass alle Menschen gleichwertig sind und jeder das Recht auf Dasein und Zugehörigkeit hat. Es ist ein Haus des Bewusstseins und der spirituellen Lehre.

Wir gestalten Rituale der Heilung für Systeme (Gesundheit, Beziehung, Familie, Gesellschaft), Rituale des Schutzes und der Reinigung. Es finden Bewusstseinsschulungen, Seminare und Vorträge statt.

Du bist willkommen.